Körperausdruck

 

Aufgabengebiet

Lehrbeauftragte für Studierende des Moduls „Ästhetische Bildung“ im Fachbereich Bildungswissenschaften IfGP der Universität Koblenz Landau (seit 2019)

 

Kursbeschreibung:

„Learning to dance. Dancing to learn. Bildung und Entwicklung durch nonverbale Kommunikation“

Jeder kann tanzen. Tanzen kann man lernen und durch Tanz kann man lernen. Tanz ist eine Form der nonverbalen Kommunikation, die wir praktisch erforschen werden. Was lernt man durchs Tanzen? Was verrät uns Körperhaltung und Bewegung über die anderen, was über uns selbst? Wie kann man durch Tanz die eigenen Möglichkeiten erweitern und diese in einer Gruppe zusammenbringen? Wie beeinflussen oder inspirieren uns Raum und andere Körper im Raum? Wie kann man aus dem Bewegungsrepertoire, das besteht, etwas zusammen erschaffen?

Wir machen im Workshop gemeinsam Übungen, um Möglichkeiten der Bewegung auszuloten und diese kreativ zu nutzen. Dabei werden wir der Frage nachgehen: Wie kann man Tanz im Umfeld Schule einbringen und was kann dadurch bewirkt werden? Dafür schauen wir uns verschiedene Tanz-Stile und Bewegungskonzepte von zeitgenössischen TänzerInnen, sowie Beispiele von Tanz-Projekten an Schulen an. Alle Teilnehmendem sollen im Laufe des Kurses ebenfalls eigene Übungen entwickeln und diese mit unserer Gruppe durchführen.

 

 

Meine Erfahrung im Bereich Körperausdruck

Training bei internationalen TänzerInnen, BewegungskünstlerInnen & TheatermacherInnen in :

  • Zeitgenössischer Tanz
  • Ausdruckstanz
  • Butoh
  • Yoga
  • Akrobatik
  • Theater

 

2020
Teilnahme am 2. AcroYoga Community Fest Frankfurt/Rödermark

2019
Teilnahme am 25. Akrobatik Convention Frankfurt/Dietzenbach
Teilnahme am 25. Karlsruher Akrobatik-Festival

2018
Martin Angiuli (IT/D) vom Hessischen Staatsballett, Repertoireworkshop zu Ohad Naharins „Sadeh 21“ Gaga-Technik, Zeitgenössischer Tanz
Maurício Assunção (BR) von Estado Dramatico, Organischer Fluss – Ausdruck durch Körper und Stimme

2017
Heidi Weiss & Jennifer Mann (USA/D), Group Motion Practice – Zeitgenössischer Tanz
Eva Georgitsopoulou (GR) & Marco di Nardo (IT), Tanztraining in Zeitgenössischem Tanz, Urban Dance, Breakdance, Akrobatik

2017 – 2022
Caprice Ennulat (D), Vinyasa Yoga

2014 – 2018
Melisa Palacio López (COL/D), Contemporary and Modern Dance

2016
Tadashi Endo (JP/D), Butoh Intensivworkshop

2009 – 2013
Ellen Jahn (D), Partner-Akrobatik

 

Eigene Inszenierungen im Bereich Körperausdruck und Tanz

2018
Janus-faced
Tanzperformance mit Fulldome-Projektion
für das internationale Fulldome Festival, Jena
Tanz: Melisa Palacio López, Claire Dorweiler

2017
Dom im Fulldome
Projektleitung für die Produktion aus liturgisch-performativen Szenen mit Fulldome-Projektionen mit live Musik und Tanz
Kooperation zwischen der Bauhaus Universität Weimar, der Studentengemeinde Weimar, Vikaren und der Hochschule für Musik Franz Liszt, Weimar im Rahmen des 500. Reformationsjubiläums und des mitteldeutschen Kirchentags
Tanz: Katrin Mann
Musik: Romeo Wecks

2016
Black Body Radiation
intermediale Tanz-Performance
als M.F.A.-Abschlussprojekt in “Medienkunst/-gestaltung” an der Bauhaus Universität Weimar
Note: 1,0 mit Auszeichnung
Tanz: Melisa Palacio López, Claire Dorweiler
Musik: Noise Canteen – Bert Liebold

2016
Kometentanz

Inszenierung der drei Kernszenen für die FullDome-Produktion mit live Tanz und Theater, Planetarium Jena
Tanz: Melisa Palacio López, Tanzduo Vainno
Musik: Rodrigo Diaz